Lexikon - Buchstabe: S - Traum: Sexualität


Traumsymbol Lexikon

Saal
Saat
Saatfeld
Saatgut
Saatkrähe
Sabbat
Sabbern
Säbel
Sabotage
Sabotieren
Sachbeschädigung
Sachen
Sack
Säcke
Sackgasse
Sackleinen
Sacktuch
Sadismus
Sadismus | Sadist
Sadomasochismus
Säemann
Säen
Safari
Safe
Saffian
Safran
Saft
Säge
Sägefeile
Sägemehl
Sägemehl
Sägemesser
Sägemühle | Sägewerk
Sagen (etwas)
Sägespäne
Sah
Sahne
Saite
Saiteninstrumente
Saitenspiel
Sakko
Sakristan
Sakristei
Salamander
Salami
Salat
Salatgarten
Salatschüssel
Salbe
Salbei
Salbung
Saldo
Saline (Salzwerk)
Salm
Salmiak
Salon
Salpeter
Salto
Salve
Salz
Salzfass
Salzsäule
Salzwasser
Samen
Samen (Mensch)
Samenerguß
Samenhändler
Sammelalbum
Sammelbüchse
Sammeln
Sammet
Sammlung
Sammlungen
Samstag
Samt
Samurai
Sanatorium
Sand
Sandalen
Sandbank
Sanddünen
Sandgrube
Sandkasten
Sandpapier
Sanduhr
Sandwich
Sandwüste
Sänfte
Sanftmut
Sänger
Sänger(in)
Sanierung
SAP
Saphir
Saphire
Sardellen | Sardinen
Sardonyx
Sarg
Sargträger
Sargträger
Satan
Satellit
Satelliten
Satellitenschüssel
Satin
Satt | Sättigung
Sattel
Sattler
Saturn
Satyr
Satyren (Waldgeister)
Satz
Sau
Sauber
Sauerampfer
Sauerei
Sauerkraut
Sauerstoff
Säufer
Saugen
Säugen | Saugen
Säugling
Säule
Säule
Säulengang
Säulenhalle
Saum
Säumen
Sauna
Säure
Saures
Saurier
Savanne
Saxophon
Schaben
Schäbig
Schablone
Schach
Schächer
Schacht
Schachtel
Schachtelhalm
Schädel
Schädel
Schaden
Schadenfreude
Schädlinge
Schafblöken
Schafe
Schäfer
Schäfer
Schaff
Schaffleisch
Schaffner
Schafgarbe
Schafherde
Schafhirte
Schafott
Schafpelz
Schafstall
Schafwolle
Schakal
Schal
Schale
Schälen
Schälen
Schall
Schallplatte
Schalmei
Schaltbrett
Schalter (elektrisch)
Schaltjahr
Scham | Schämen
Schamane
Schamhaar
Schamhaftigkeit
Schamlos
Schande
Schank | Schankwirt
Schankstätte
Schankwirtschaft
Schanze
Schar
Scharaden
Scharf
Schärfen
Scharfrichter
Scharlach
Scharlachrot
Scharlatan
Scharmützel
Schärpe
Scharte
Schatten
Schattengestalten
Schattenriss
Schattenspiel
Schatulle
Schatz (Partner)
Schätze
Schätze
Schatzgräber
Schatzkammer
Schatztruhe
Schaubühne
Schaudern
Schauen
Schauer
Schauern
Schaufel
Schaufenster
Schaufensterpuppe
Schaukel
Schaukelpferd
Schaukelstuhl
Schaum
Schaumbad
Schauplatz
Schauspiel
Schauspieler
Scheck
Scheck (Tier)
Scheckbuch
Scheffel
Scheibe
Scheibenschießen
Scheich
Scheide
Scheide (Waffen)
Scheiden
Scheideweg
Scheidung
Schein
Scheinheilig
Scheintod
Scheinwerfer
Scheiße
Scheiߟe
Scheit
Scheitel
Scheiter
Scheiterhaufen
Scheitholz
Schelle
Schellfisch
Schelm
Schelte | Schelten
Schemel
Schemen
Schenk
Schenke
Schenkel
Schenken
Schenkstube
Schenkwirt
Scheppern
Scher
Scherben
Schere
Scheren (Haare)
Scherengitter
Scherenschleifer
Schermaus
Scherze
Scheuen
Scheuern
Scheuklappen
Scheune
Scheusal
Schi
Schickeria
Schicksal | Schicksalsgöttin
Schieben
Schiebkarren
Schiedsmann
Schiedsrichter
Schief
Schiefer
Schieferdecker
Schiefertafel
Schielen
Schienbein
Schienen
Schierling
Schiessen
Schieߟen
Schiesspulver
Schiessscharte
Schiessstand
Schiff
Schiff fahren
Schiffbruch
Schiffe
Schiffsgerätschaften
Schiffsherr
Schiffskapitän
Schiffsladung
Schiffsleute | Schiffscrew
Schiffsnavigation
Schiffssteuer
Schiffszwieback
Schild
Schild (Name)
Schild (Schutz)
Schilderhaus
Schildkröte
Schildkröte
Schildkrötensuppe
Schildwache
Schilfrohr
Schillern
Schilling
Schimmel
Schimmel (Pferd)
Schimmelpilz
Schimpanse
Schimpfen
Schimpfwort
Schinakel
Schindanger
Schindeldach
Schinder
Schinken
Schippe
Schirm
Schlacht
Schlachtbank
Schlachten
Schlächter
Schlachtfeld
Schlachtfest
Schlachthof
Schlachtopfer
Schlachtschwert
Schlacken
Schlaf
Schlafanzug
Schläfe
Schlafen
Schlafhaube
Schlafkammer
Schlafmittel
Schlafrock
Schlafsack
Schlafwagen
Schlafwandler
Schlafzimmer
Schlag
Schlaganfall
Schlagbaum
Schlagen
Schläger
Schläger (Sport)
Schlägerei
Schlaglöcher
Schlagringe
Schlagstock
Schlagzeile
Schlagzeug
Schlamm
Schlampe
Schlange
Schlange stehen
Schlangenbiss
Schlangenmensch
Schlangennest
Schlankheit
Schlappe
Schlaraffenland
Schlau | Schlauheit
Schlauch
Schlaufe
Schlecht
Schlehdorn
Schlehen
Schleichen
Schleichhandel
Schleier
Schleife
Schleifen
Schleifpapier
Schleifstein
Schleim
Schleißen (zerreißen)
Schleppe
Schleppen (tragen)
Schlepper
Schleuder
Schleudern (rutschen)
Schleuse
Schlick
Schließen
Schlinge
Schlingpflanze
Schlips
Schlitten
Schlittschuhe
Schlittschuhlaufen
Schloss
Schloss (Tür)
Schloßen (Hagelkorn)
Schlosser
Schlossplatz
Schlot
Schlucht
Schluchzen
Schluckauf
Schlucken
Schlucken | Schluckauf
Schlummern
Schlummertrunk
Schlupf
Schlupf (Loch)
Schlurf
Schluss
Schlüssel
Schlüssel
Schlüsselbein
Schlüsselblume
Schlüsselbund
Schlüsselloch
Schlüsselloch
Schmach
Schmachten
Schmal
Schmalz
Schmarotzen
Schmarotzer
Schmatz (Kuss)
Schmatzen
Schmauchen
Schmauserei
Schmecken
Schmeicheleien | Schmeicheln
Schmeißen
Schmelzen
Schmelzofen
Schmelzpunkt
Schmelztiegel
Schmerzen
Schmetterling
Schmetterlingspuppe
Schmied
Schmiede | Schmieden
Schmiedefeuer
Schmiere | Schmieren
Schminkbüchse
Schminke
Schminken
Schmirgel
Schmollen
Schmortopf
Schmuck
Schmuck Box
Schmuggel
Schmuggel | Schmuggeln
Schmunzeln
Schmusen
Schmutz
Schmutzig
Schnabel
Schnabeltier
Schnaken
Schnalle
Schnäppchen
Schnaps
Schnarchen
Schnattern
Schnauben
Schnauzbart
Schnauze (Tier)
Schnecke
Schnecken
Schneckenhaus
Schnee
Schnee-Eule
Schneebälle
Schneeberg | Schneeschmelze
Schneeflocke
Schneegänse
Schneeglöckchen
Schneelawine
Schneemann
Schneeregen
Schneesturm
Schneidemühle
Schneiden
Schneider
Schneiderin
Schneiderlehrling
Schneiderwerkstatt
Schneien
Schneise
Schnelläufer
Schnepfen
Schneuzen
Schnitt
Schnittblumen
Schnitte (Mode)
Schnitter
Schnitterfest
Schnittlauch
Schnitzeljagd
Schnitzerei
Schnorcheln
Schnörkel
Schnuller
Schnupfen
Schnupftabak
Schnupftabakdose
Schnupftuch
Schnur
Schnur | Schnüren
Schnürleib
Schnurrbart
Schnürsenkel
Schober
Schock
Schöffe
Schokolade
Scholle
Schoner (Segelschiff)
Schönheit
Schönheitssalon
Schönheitswettbewerb
Schonung
Schopf (Haar)
Schöpfbrunnen
Schöpfen
Schöpfkelle
Schöpflöffel | Schöpfkelle
Schöpfrad
Schoppen
Schöps
Schorf
Schornstein
Schornsteinfeger
Schoß
Schoßhündchen
Schoßkind
Schößling
Schoßtiere
Schotenfrüchte
Schotte
Schottenkaro
Schotter
Schraffierung
Schragen
Schrägheit
Schramme
Schrank
Schranke
Schränker
Schrankkoffer
Schratt
Schraube
Schraubendreher
Schraubenzieher
Schraubstock
Schreck
Schreckbild
Schrei
Schreibbrett
Schreiben
Schreiber
Schreibfeder
Schreibheft
Schreibmappe
Schreibmaschine
Schreibpapier
Schreibstube
Schreibtafel
Schreibtisch
Schreibzeug
Schrein
Schreiner
Schreinerwerkstatt
Schreiten
Schrift
Schriften
Schriftsteller
Schritt
Schritte
Schröpfen
Schrot
Schrotflinte
Schrott | Schrottplatz
Schrottplatz
Schrubber | Schrubben
Schrullen (Launenhaft)
Schrumpfen
Schrund
Schub
Schubkarre
Schubkarren
Schublade
Schubladen
Schüchternheit
Schuhbürste
Schuhcreme
Schuhe
Schuhmacher
Schuhnagel
Schuhriemen
Schuhsohlen
Schularbeit
Schulaufgabe
Schulbank
Schulbus
Schuld
Schulden
Schuldirektor
Schuldschein
Schuldspruch
Schule
Schulentlassung
Schüler
Schuleschwänzen
Schullehrer
Schulranzen
Schultafel
Schulterblätter
Schultern
Schulze
Schulzeugnis
Schund
Schunkeln
Schuppen
Schuppenpanzer
Schur
Schüreisen | Schürhaken
Schüren
Schürfen
Schürfrecht
Schurke
Schurz
Schürze
Schürze
Schuss
Schüssel
Schüssel
Schusswaffen
Schusswunde
Schuster
Schusterahle
Schusterdraht
Schusterpapp
Schusterschemel
Schutt
Schüttelfrost
Schüttelfrost
Schüttelkrampf
Schütteln
Schütteln
Schutthaufen
Schutz
Schutzbrille
Schütze
Schützenfest
Schutzengel
Schützengraben
Schutzmann
Schutzschild
Schwaben
Schwach
Schwager | Schwägerin
Schwägerin
Schwalben
Schwalbennest
Schwalbenwurz
Schwall
Schwamm
Schwämme
Schwan
Schwanenteich
Schwanger
Schwangerschaft | Schwanger
Schwangerschaftstest
Schwank
Schwanz
Schwanzlurch
Schwarm
Schwarte
Schwarz
Schwarzbär
Schwarze (Menschen)
Schwarze Witwe
Schwarzfichte
Schwarzkünstler
Schwarzpappeln
Schwarzwurz
Schwatzen
Schweben
Schwefel
Schwefeldämpfe
Schwefelhölzchen
Schwefelsäure
Schweif
Schweigen
Schwein
Schweinebraten
Schweinefleisch
Schweinehirt
Schweinehund
Schweineschmalz
Schweinestall
Schweinsblase
Schweinsohren
Schweinsrüssel
Schweiß
Schweiߟ
Schweißtuch
Schweizer
Schweizerkäse
Schwelgerei | Schwelgen
Schwelle
Schwellung
Schwemme
Schwemmland
Schwengel
Schwere
Schwere (körperlich)
Schwerfällig
Schwerkraft
Schwert
Schwertlilie
Schwerttanz
Schwester
Schwibbogen
Schwiegermutter
Schwiegertochter
Schwiegertochter | Schwiegersohn
Schwiegervater
Schwielen
Schwierigkeiten
Schwierigkeitsgrad
Schwimmbad
Schwimmblase
Schwimmen
Schwimmend
Schwimmgürtel
Schwimmhose
Schwimmweste
Schwindel
Schwindel (Betrug)
Schwindelgefühl
Schwinden
Schwindlig
Schwindsucht
Schwingen
Schwips
Schwitzen
Schwulst
Schwung
Schwur | Schwören
Seance
Sechs
Sedieren
See
Seefahrt
Seefische
Seehafen
Seehund
Seeigel
Seejungfer
Seekrank
Seekuh
Seele
Seelenmesse
Seelenopfer
Seelenverkäufer
Seeleute | Seemann
Seelöwe
Seemann
Seemöwe
Seepferdchen
Seeräuber
Seereise
Seerose
Seeschlacht
Seeschwalbe
Seestern
Seesturm
Seetang
Seetaucher
Seevögel
Segel
Segelboot
Segelboot | Segelschiff
Segelfliegen
Segelflugzeug
Segeln
Segen | Segnen
Segler
Sehne
Sehnsucht
Seide
Seidenfabrik
Seidenfärber
Seidenpflanze
Seidenraupen
Seife
Seifenblasen
Seifenschaum
Seifensieder
Seifensiederei
Seihen
Seil
Seilbahn
Seile
Seiler
Seiltänzer
Seite
Seite (Position)
Seitenansicht
Seitengewehr
Seitenstechen
Seitenweg
Seitwärts
Sekkieren
Sekretär
Sekretär | Sekretärin
Sekt
Sektion
Sekundanten
Sekunde
Selbst
Selbstbefriedigung
Selbstbildnis
Selbstkritik
Selbstmord
Selbstverteidigung
Selbstzerstörung
Selchen
Selcherei
Selchfleisch
Selene
Self-made-man
Seligkeit
Seligsprechung
Sellerie
Selterwasser
Seminar
Semmel
Sendbote
senden
Sendung
Sendung (Post)
Sendung (Radio - TV)
Senf
Senfkörner
Senfpflaster
Senfteig
Senil
Senioren
Senkblei
Senkgrube
Senkrecht
Senner | Sennerin
Sennhütte
Sensation
Sense
Sensenmann
Sentimental
Separieren
September
Serail
Seraph
Serenade
Serie
Serpentin
Service
Serviette
Sesam
Sessel
Setzen
Setzkasten
Seuche
Seufzer | Seufzen
Sex
Sexualität
Sexualität
Sezieren
Shakespeare
Shampoo
Shanty
Shawls
Shawnodese
Sheriff
Sibirien
Sibyllen
Sich sehnen
Sichel
Sicher
Sicherheit
Sicherheitsgurt
Sicherheitsnadel
Sicherheitspolizei
Sicherheitssystem
Sicherung
Sicht (Aussicht)
Sieb
Sieben
Siebmacher
Siechenhaus
Siedeln
Sieden
Siedlung
Sieg
Siegel
Siegelring
Siegelwachs
Siegen
Signal
Signalfeuer
Silage
Silber
Silber (Farbe)
Silberbergwerk
Silberbesteck
Silberblumen
Silberfuchs
Silbergerät
Silbermünzen
Silberschmuck
Silberteller
Silberzeug
Silvester
Simandl
Simpel
Singel
Singen
Single
Singunterricht
Singvögel
Sinken
Sinn
Sinneslust
Sintflut
Siphon
Sirene
Sirenen
Sirup
Sitten | Sittenlehre
Sittiche
Sitzen
Sitzplatz | Sitzen
Sitzung
Sizilien
Skala
Skalp
Skalpell
Skandal
Skarabäus
Skarabäus
Skat
Skateboard
Skelett
Skeptisch
Ski
Skifahren
Skiff
Skihütte
Skiläufer
Skizze
Sklave
Sklaverei
Skorpion
Skorpion (Sternbiild)
Skrupel
Skulptur
Slums
Smaragd
Smog
Smoking
SMS-Nachricht
Smudging
Snowboarding
Sockel
Socken
Sockenhalter
Sodalith
Sodawasser
Sodomie
Sofa
Softball
Sog
Sohle
Sohlenleder
Sohn
Solarium
Sold
Soldat
Soldaten
Sole
Sommer
Sommerhaus
Sommersprossen
Sonderling
Sonne
Sonnebrille
Sonnenaufgang
Sonnenbad
Sonnenblume
Sonnenbrand
Sonnenbräune
Sonnenbräune
Sonnenbrillen
Sonnendach
Sonnenfinsternis
Sonnenhitze
Sonnenhut
Sonnenöl
Sonnenschein
Sonnenschirm
Sonnenstich
Sonnenstrahlen
Sonnenuhr
Sonnenuntergang
Sonnenwende | Sonnenwendfeier
Sonntag
Sorgen
Sorglos
SOS-Ruf
Soße
Soߟe
Souffleur
Soutane
Souterrain
Sozialismus
Spa
Spachtel
Spagat
Spaghetti
Späher
Spalier
Spalte
Späne
Spanferkel
Spange
Spanische Wand
Spanisches Rohr
Spannung
Sparbriefe
Sparbuch
Sparbüchse | Spardose
Sparen
Sparen | Sparsamkeit
Spargel
Spargelfeld
Sparkasse
Spartgras
Spaß
Spät
Spät
Spaten
Spatz
Spazieren
Spaziergang
Spazierstock
Specht
Speck
Speckklöße | Speckknödel
Speckstein
Speer
Speiche
Speichel
Speicher
Speien
Speisekammer
Speisekarte
Speisen
Speiseöl
Speisereste
Speisesaal
Speisewagen
Speisezettel
Spektakel
Spekulieren
Spelt
Spelunke
Spengler
Spenzer
Sperber
Sperlinge
Sperma
Sperre
Sperren
Sperrhaken
Spesen
Sphinx
Spicken
Spicknadel
Spiegel
Spiegelbild
Spiel
Spielaktion
Spielanzug
Spielautomat
Spielcasino
Spiele
Spielen
Spielfeld
Spielfelder
Spielhalle
Spielhölle
Spielkarten
Spielmann
Spielplatz
Spielregeln
Spielsachen
Spieltisch
Spielwarenhandlung
Spielzeug
Spielzeug-Box
Spieß
Spieߟ
Spießgeselle
Spießruten
Spinat
Spind
Spindel
Spinett
Spinne
Spinnen
Spinnen (Irr)
Spinnen | Spinnrad
Spinnennetz
Spinngewebe | Spinnenwebe
Spinnrocken
Spinnweben
Spion
Spirale
Spirituosen
Spital
Spitz (Hund)
Spitzbart
Spitzbube
Spitze
Spitze (Wäsche)
Spitzel
Spitzhacke
Spitzmaus
Spitzname
Splitter
Sporen
Sport
Sportler
Sportliche Betätigung
Spott
Spottdrossel
Spottgeld
Spöttisch
Sprache
Sprachrohr
Spray
Sprechanlage
Sprechen
Spreizen
Spreu
Sprichwort
Springbrunnen
Springen
Springseil
Sprinkler
Spritze
Spritzer
Sprosse
Sprössling
Spruch
Sprudel | Strudel (Wasserwirbel)
Sprudeln
Sprung
Sprungbrett
Sprunghanteln
Sprungtuch
Spucken
Spucknapf
Spuk
Spukt
Spülbecken
Spule
Spule (Garn)
Spülen
Spülmaschine
Spülung
Spulwurm
Spund
Spur
Squaws
Staatsanwalt
Staatspapiere
Stab
Stabat mater
Stabeisen
Stachel
Stachelbeeren
Stacheldraht
Stachelschwein
Stadel
Stadion
Stadt
Stadtbahn
Stadtbrand
Stadtplan
Stadtrat
Stadtstreicher
Stadtwappen
Staffelei
Staffellauf
Stahl
Stahlhelm
Staket
Stall
Stallbursche
Stallknecht | Reitknecht
Stalllaterne | Stalltür
Stamm
Stammbaum
Stammbuch
Stammeln
Stammen
Stammhalter
Stammplatz
Stammvorgabe
Stampfen
Stand
Standartenträger
Standbilder
Standesamt
Standpauke
Stange
Stanzen
Stapel
Star
Starkasten
Stärke
Stärke (Wäsche)
Starkleibig
Starkstrom
Stärkung
Starre
Starren
Starrend
Starrkrampf
Starten
Startseite
Station
Statische
Statist
Stativ
Statue
Statuen
Stau
Staub
Staubbesen
Staubkamm
Staubsauger
Staudamm
Staude
Stauen
Staunen
Stausee
Stechapfel
Stechen
Stechende Insekten
Stechmücken
Stechpalme
Steckbrief
Steckdose
Stecken
Steckenpferd
Stecker
Stecknadel
Steg
Stehen
Stehend
Stehkragen
Stehlen
Stehpult
Steif
Steife Brise
Steifheit
Steig
Steigbügel
Steigen
Steigend
Steigung
Steil
Steilhang
Steinbock
Steinbruch
Steine
Steingarten
Steinigung
Steinmetz
Steinpflaster
Steinzeit
Steißbein
Stellage
Stelldichein
Stellenlos
Stellung
Stelzbein
Stelzen
Stemmeisen
Stemmeißel
Stemmen
Stempel
Stempelmarken
Stengel
Stenogramm
Stenographie
Steppdecke
Steppdecken
Steppe
Sterben
Sterilisieren
Sterilisieren | Steril
Sternbilder
Sterne
Sternen
Sternenbanner
Sternhimmel
Sternschnuppe
Sternschnuppen
Sternsinger
Sternwarte
Sterz
Stethoskop
Steuer
Steuereinnehmer
Steuermann
Steuern
Steuerruder | Steuerrad
Steward
Stibitzen
Stich
Stichflamme
Stichprobe
Sticker
Stickerei
Stickhusten
Stickrahmen
Stickstoff
Stiefbruder
Stiefel
Stiefelbürste
Stiefelknecht
Stiefelspanner
Stiefeltern
Stiefgeschwister
Stiefmütterchen
Stiefmütterchen
Stiefschwester
Stiege | Stiegenaufgang
Stieglitz
Stiel
Stier
Stierkampf
Stift
Stifte
Stiftung
Stigmata
Stilett
Stille
Stillen
Stillstand
Stimme
Stimme (Wahl)
Stimmen
Stimmlos
Stimmung
Stinken
Stinkt
Stinktier
Stipendium
Stirn
Stirnband
Stirnholz
Stock
Stocken
Stockfisch
Stockwerk
Stockzahn
Stoff
Stöhnen
Stöhnt
Stola
Stollen
Stolpern
Stolz
Stopfen
Stoppeln
Stoppen
Stoppschild
Stöpsel
Stöpselzieher
Stör
Storch
Störung
Stoߟ
Stoss | Stossen
Stottern
Strafanstalt
Strafe
Strafe | Strafen
Straferlass
Sträfling
Sträfling
Strafporto
Straftat
Straftäter
Strafverfahren
Strahl
Strahlend
Strahlenkranz
Stramm
Strampelhöschen
Strampeln
Strand
Strandbad
Strandgut
Strandkleid
Strandkorb
Strandung
Strang (Strick)
Strangulieren
Strapaze | Strapazieren
Strapse
Strass
Straße
Straߟe
Straßenbahn
Straßenfeger | Straßenräumer
Straßenräuber
Straßensperre
Straߟensperre
Straßenunfall
Straßenverkehr
Strauch
Strauchdieb
Straucheln
Strauchritter
Strauߟ
Strauss (Blumen)
Strauss (Vogel)
Straussfedern
Strecken
Streich
Streicheln
Streichen
Streichhölzer
Streichhölzer
Streichinstrumente
Streifen
Streifzug
Streik
Streit
Streitkolben
Strenge
Streu
Streuen
Streunen
Streuselkuchen
Strich
Strick
Stricken
Strickgarn
Strickleiter
Stricknadeln
Strickzeug
Striegel
Striezel
Strippe
Strippen
Stroh
Strohdach
Strohhut
Strohkranz
Strohlager
Strohmann
Strohmatte
Strohpuppe
Strohsack
Strolch
Strom (Elektritziät)
Strom (Fluss)
Stromausfall
Strömen
Stromleitungen
Stromschlag
Stromschnellen
Strophe
Strudel (Kuchen)
Strudel (Sog)
Struktur
Strumpfband
Strümpfe
Strümpfe
Strumpfhalter
Strumpfhose
Strumpfhosen
Strychnin
Stube
Stubenhocker
Stück (Theater)
Student
Studentenverbindung
Studieren
Stufen
Stuhl
Stuhlgang
Stuhlmacher
Stukkateur
Stulpen
Stumm
Stumme | Stumm
Stumpf
Stunden
Stundenglas
Stundenplan
Stunt
Sturheit
Sturm
Sturmglocken
Sturmvögel
Sturz (fallen)
Sturz (vom Amt)
Sturzbach
Stürzen
Stuss
Stute
Stütze | Stützen
Stutzen
Styropor
Subhastation
Suche
Suchen
Suchscheinwerfer
Sucht
Süchtige
Sud
Süd
Südamerika
Südamerika
Süden
Suff
Suggestion
Sühne | Sühnen
Sukkubus
Sultan
Sülze
Summe | Summieren
Sumpf
Sumpfdotterblume
Sumpfhuhn
Sumpfschnepfe
Sumpfvögel
Sünde | Sündigen
Sündenbock
Sündenbock
Sündenregister
Superheld
Supermann
Supermarkt
Suppe
Suppenkelle
Suppenlöffel
Suppentopf
Supremes
Surfbrett
Surfen
Surrealistische Träume
Surrogate
Süßer Geschmack
Süßholz
Süßigkeiten
Süߟkartoffel
Süߟwaren
Sylvester
Symbol
Sympathie
Symphonie
Synagoge
Szenen
Szepter

Traumsymbol: Sexualität

Eine wichtige Entwicklungsphase beginnt, wenn das Baby seinen eigenen Körper entdeckt. In diesem Stadium lernt das Kind, was Berührung bedeutet, ob es schön ist, zu berühren oder berührt zu werden, oder sogar, ob Berührung erlaubt ist. Wird ein Kind grob behandelt oder geschlagen, entwickelt es möglicherweise Angst vor Berührungen und wird als Erwachsener mit sexuellen Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Das ursprüngliche Trauma wird vielleicht verdrängt, doch häufig kommt es zu geeigneter Zeit in Träumen wieder zum Vorschein. Wirkliche Entwicklung findet statt, wenn das Individuum die Neugier nicht fürchtet, die eine unschuldige Erforschung seines Körpers erlaubt.





Die Sexualität ist eines der Grundbedürfnisse des Menschen. Im Traum haben sexuelle Handlungen aber nicht unbedingt mit unterdrückten Trieben und Wunschvorstellungen des Träumenden zu tun, obwohl dies natürlich der Fall sein kann. Vielmehr wird durch die Sexualität im Traum auf eine psychische und schöpferische Funktion hingewiesen. Die Vereinigung im Traum bedeutet eine seelische Kontaktaufnahme. Bei Träumen, die eine sexuelle Handlung haben, müssen für die Deutung die tatsächlichen Lebensumstände des Träumenden stark mit einbezogen werden. In seinen Träumen bearbeitet ein Individuum seine Sexualität in der gesamten möglichen Bandbreite. Die negativen Aspekte der Sexualität machen sich nur in Träumen bemerkbar, wenn der Mensch seine sexuelle Natur ignoriert und diesen Ausdruck seiner Lebenskraft nicht wertschätzt. Sexualität im Traum ist ein natürlicher Versuch, einen Ausgleich zum Wachzustand zu finden, der vielleicht zu stark verstandesmäßig geprägt ist oder zuviel Gewicht hat.





Sexualität im Traum zeigt ein Urbedürfnis nach Nähe und Vereinigung mit einem anderen Menschen. Es ist, als würde der Mensch einem Teil seines Selbst, den er verloren hat, im anderen suchen. Der Partner im Traum verkörpert die größtmögliche Nähe, die der Träumende zu diesem verlorenen Teil seiner selbst erfahren kann. Wäre der Mensch vollkommen und "ganz", würde er sich wahrscheinlich nicht nach der sexuellen Vereinigung mit einem anderen Menschen sehen. Ein solcher sexueller Traum, der die Gefühle hervorhebt, derer der Träumende fähig ist, liefert Informationen, die es ihm ermöglichen, seine Bedürfnisse zu verstehen. Die folgenden Traumsymbole im Zusammenhang mit Sexualität können im Traum eine Rolle spielen und gedeutet werden:





- Bisexualität: Jeder Mensch trägt in sich sowohl eine männliche als auch weibliche Seite. Die eine ist in der Regel offenkundiger als die andere, und oft besteht zudem ein Konflikt zwischen der inneren und der äußeren Welt. Dies kann im Traum als Bisexualität zum Ausdruck kommen.





- Ejakulation: Die Traumbilder von einem Orgasmus können ein Hindernis auf die Einstellung des Träumenden zur Sexualität sein. Konflikte, die im Träumenden aufgrund seines Verlangens nach einem anderen Menschen entstehen, können gelöst werden, indem er von einer Ejakulation oder einem Orgasmus träumt.





- Fetischismus: Fetische stellen eine Fixierung auf einen Gegenstand dar, ohne den ein Geschlechtsakt nicht möglich ist. Es bestehen gewisse Parallelen zu einem Kind, das ohne seinen Schnuller nicht einschlafen kann. Einiges spricht für die Möglichkeit, daß der Mensch es auf einer unbewußten Ebene vorziehen würde, ohne Sexualität auszukommen. Durch die Projektionen seiner sexuellen Energie auf einen Gegenstand befreit er sich von der Verantwortung. Im Traum kann ein Fetischismus daher Angst, Unreife und mangelnde Leistungsfähigkeit symbolisieren.





- Geschlechtskrankheit: Im Traum kann dies ein Hinweis darauf sein, daß sich der Träumende irgendeiner Verunreinigung gewahr ist. Diese ist nicht notwendigerweise sexueller Art, sondern kann auch emotionaler Natur sein.





- Geschlechtsverkehr/Petting: Der Wunsch, mit jemandem auf einer sehr vertrauten Ebene zu kommunizieren, kann im Traum als Geschlechtsverkehr zum Ausdruck kommen. Wird der Koitus unterbrochen, hat der Träumende möglicherweise Hemmungen, derer er sich nicht bewußt ist. Geschlechtsverkehr oder Petting können auch die Reintegration eines bestimmten Persönlichkeitsanteils zeigen. Wird dann im Traum ein Kind geboren, ist diese Integration gelungen.





- Hermaphrodit: Handelt ein Traum von einem Hermaphroditen, einen Individuum mit Geschlechtsmerkmalen von beiden Geschlechtern, kann dies entweder ein Hinweis auf Bisexualität oder auf Androgynie sein, auf die körperlich- seelische Mischung beider Geschlechter in einer Person.





- Homosexualität: Sie bedeutet, daß das Sexualempfinden auf Menschen gleichen Geschlechts gerichtet ist. Homosexualität im Traum heißt, daß der Träumende einen Menschen begehrt, der so ist, wie er selbst. Wenn der Träumende erkennt, was am anderen ihm nicht nur im rein sexuellen Sinn gleicht, läßt sich der Traum deuten.





- Inzest: Inzest im Traum kann die Schuldgefühle des Träumenden gegenüber seinen Eltern oder anderen Familienmitgliedern aufzeigen.





- Kleidung: Sie kann in sexuellen Träumen von besonderer Bedeutung sein. Wenn sich der Träumende vollständig bekleidet sieht, hat das in der Regel etwas mit Schuld- oder Schamgefühlen zu tun.





- Kuss: Er kann ein Zeichen der Hochachtung sein oder den Wunsch zeigen, den Traumpartner zu stimulieren. Der Kuß im Traum kann ein Hinweis sein, daß der Träumende sich damit auseinandersetzen soll, welche Form der Stimulation er selbst braucht.





- Masochismus: Das Bedürfnis, im Zusammenhang mit Sexualität gequält zu werden, kann aus dem Wunsch resultieren, ein Märtyrer zu sein und für die eigenen "Sünden" zu büßen, oder das Verlangen spiegeln, extreme Gefühle irgendeiner Art zu erleben. Möglicherweise läßt der Träumende im Alltag tiefe Gefühle nicht zu.





- Masturbation: Das Kind lernt, sich durch Masturbation zu trösten, daher zeigt diese im Traum ein Bedürfnis nach Trost.





- Perversion: Wenn ein Traum von sexueller Perversion handelt, dann verweist dies darauf, daß der Träumende Themen vermeidet, die mit Nähe und Bindung zu tun haben.





- Phallus: Jedes Bild, das einen Phallus darstellt oder mit ihm in Verbindung gebracht werden kann, ist ein Symbol für Kreativität, Männlichkeit und allgemein für das eindringende Prinzip. Der Phallus oder das erigierte Glied symbolisiert Vitalität und Kreativität sowohl in ihrer einfachsten als auch in ihrer komplexesten Form. Er ist Auferstehung und Erneuerung des Lebens.





- Sadismus: Sadismus im Traum ist vermutlich eine Art Ausgleich dazu, wie sich der Träumende bewußt verhält. Er kann im täglichen Leben entweder sehr ängstlich sein, dann ist der Traum ein Abwehrmechanismus, oder er muß im Alltag sehr bestimmend und beherrschend sein; in dem Fall zeigt das Unbewußte sein Bedürfnis, beherrscht zu werden.





- Sperma: Träume bringen gelegentlich seltsame Bilder von primitiven Riten und Bräuchen hervor, von denen der Träumende vielleicht bewußt gar nichts weiß. Viele von ihnen sind ein Symbol für den Geschlechtsakt. Sperma ist das Zeichen für Männlichkeit und körperliche Reife und zeigt sich im Traum oft als eine beliebige milchige Flüssigkeit.





- Transvestismus: Er dokumentiert im Traum eine Verwirrung hinsichtlich der Geschlechtszugehörigkeit.





- Vergewaltigung: Jeder Traum von Vergewaltigung kann ebensoviel mit der Verletzung der Intimsphäre wie mit dem Geschlechtsakt zu tun haben. Unwahrscheinlich ist, daß in Träumen sexuell mißbrauchter Kinder Vergewaltigung vorkommt. Möglicherweise erscheint dieses Bild, wenn der Erwachsene bereit ist, sich mit dem Trauma auseinanderzusetzen.





Spirituell:


Sexuelle Aktivität ist entweder der höchste Ausdruck von Liebe und Spiritualität zwischen zwei Menschen oder, wenn sie rein körperlicher Natur ist, ein egoistischer Akt.





- ein sexuelles Erlebnis haben oder gehabt haben: Glück und Zufriedenheit in der persönlichen Beziehung;


- andere beim Beischlaf beobachten: selbst keine erfreuliche und zufriedenstellende Beziehung unterhalten;


- langweilige sexuelle Beziehungen sehen: man trägt sich mit dem Gedanken, eine Unternehmung auszuführen, aus der man unehrenhaft und schuldbeladen hervorgehen wird.





Siehe auch Geschlechtsverkehr Kuss Phallus