Lexikon - Buchstabe: V - Traum: Verfolgt_werden


Traumsymbol Lexikon

V
Va banque
Vademekum
Vagabund
Vagina
Vakanz
Vakuum
Valentin
Valentine
Valuta
Valuta (Fremdwährung)
Vamp
Vampir
Vanille
Vanille | Vanillestrauch
Vanillestrauch / Vanille
Variete
Vase
Vasektomie
Vater
Vaterhaus
Vaterland
Vaterunser
Vatikan
Vegetarier
Vegetation
Vehikel
Vehikel (schlechtes Fahrzeug)
Veilchen
Velo
Venedig
Venen
Ventil
Venus
Venus (Planet / Göttin Aphrodite)
Verabredung
verabschieden
Verachtung
Veranda
Veränderung
Verängstigung
Veranstaltungen
Veranstaltungsräume
Verärgerung
verarmt
Verband
Verbannung
verbergen
verbessern
verbeugen
verbieten
Verbindung
verblendet
verbluten
Verbot
Verbrechen
Verbrecher
Verbrecherkartei
Verbrennung / verbrennen
Verbrennung | Verbrennen
verbrüdern
verbrühen
Verdacht | Verdächtigen
Verdacht / verdächtigen
Verdammung / verdammt
Verdammung | Verdammt
verdampfen
Verdauungsstörung
Verdauungsstörung
verdecken
verderben
Verdienst / verdienen
Verdienst | Verdienen
verdingen
Verdorben
Verdorbenes
verdrehen
verdreschen
Verdruß
Verdunstung
verdursten
Verehrung
Verein
Vereinbarung
Vererbung
Verfall
verfälschen
Verfaultes / verfaulen
Verfaultes | Verfaulen
Verfinsterung
verfluchen
verflüchtigen
verfolgt werden
Verfolgung
Verfolgungsjagd
Verfolgungswahn
Verformt
verführt
Verführung
Vergaser
Vergebung
Vergeltung
Vergessen
Vergewaltigung
vergießen
Vergiftung / vergiften
Vergiftung | Vergiften
Vergissmeinnicht
Vergißmeinnicht (Blume)
Vergleich
Vergnügungen / vergnügen
Vergnügungen | Vergnügen
Vergnügungspark
Vergolden
Vergötterung
vergraben
Vergrößerungsglas
Verhaftung / verhaftet
Verhaftung | Verhaftet
Verhalten
Verhandlung
verhaßt
verheddern
verheiratet
Verherrlichung
verhindern
verhöhnt
Verhör
verhungern
Verhütungsmittel
verirren
verjagen
Verkauf
Verkaufen
verkaufen / Verkäufer
Verkaufen | Verkäufer
Verkäufer
Verkehr
Verkehrsdelikt
Verkehrsschild
Verkehrsstau
Verkehrsunfall
Verkehrszeichen
Verkehrt herum
verklagen
Verklärung
Verklärung
Verkleidung
Verkleinerung
Verknöcherung
verknüpfen
verkriechen
Verkrustung
verkünden
verlachen
Verlängerungskabel
verlassen
Verlassenheit
verlaufen
verlegen
Verlegenheit
Verleger
verleihen
Verletzt
Verletzung / verletzen
Verletzung | Verletzen
Verletzungen
Verleugnen
Verleumdung
verlieben
Verliebt
Verlieren
verlieren / Verlust
Verlieren | Verlust
Verlies
Verlobung / Verlobte
Verlobung | Verlobte
Verlobungsring
Verlogenheit
Verloren
Verlorenes
verlöschen
Verlosung
Verlosung / Tombola
Verlosung | Tombola
Verlust
vermachen
Vermächtnis
Vermauern
Vermehrung (Hab und Gut)
Vermeiden Sie
vermieten
Vermieter
vermissen
Vermögen
vermummen
Vernichtung
Vernunft
verpachten
Verpackung
verpfänden
Verpflichtung
Verputz
Verrat
Verrat / Verräter
Verrat | Verräter
Verräter
verrechnen
verrecken
verreisen
verriegeln
Verrückt
Verrückter Hund
Verrücktheit
Vers
versagen
versalzen
Versammlung
versäumen
verschalen
Verschanzung
verschenken
verschimmelt
Verschlag
verschlingen
Verschmutzung
verschütten
Verschütten
verschwenden
verschwinden
Verschwindet
Verschwommen
Verschwörung
Verse (Strophe)
Verse | Strophe
versetzen
Versicherung
Versicherungen
Versicherungsvertreter
Versiegelung
Versiegelung (Siegel)
versinken
Versöhnung
Versöhnung
Versorgungshaus
Verspätung
versperren
verspottet
Versprechen
Verstand
Verstärker
Verstauchung
Versteck / verstecken
Versteck | Verstecken
Versteigerung
Versteinerung (Holz)
Verstopfung
Verstorbene
Verstümmeln
Verstümmelung
Versuchung
vertauschen
Verteidigen
Verteidigung
Vertikale
vertilgen
Vertrag
vertragen
Vertragsurkunde
Vertragsverletzung
Vertrauen
Vertrauensbruch
Vertreibung
vertrocknet
vertuschen
Verunglimpfung
Verunglücken
verunstaltet
verurteilen
Verurteilte
Verwandlung
Verwandte
Verwandten
verweigern
Verweis
Verweis (Tadel)
verweisen
Verwesen
Verwirrung
verwöhnen
verwunden
verwünschen
verwüsten
verzaubern
Verzauberung
Verzeihung
Verzicht / verzichten
Verzicht | Verzichten
verziehen
Verzierung
verzogen
verzögern
Verzögerung
Verzückung
Verzweiflung
Vesper
Vesuv
Veteran
Veteran (Ex-Soldat)
Vettel
Vettel (liederlich, altes Weib)
Vetter
Vettern
Video
Video Kamera
Video-Spiel
Videorecorder
Videospiele
Vieh
Vieh / Viehherde
Viehfutter
Viehherde
Viehmarkt
Viehsalz
Viehstall
Viehtreiber
Viehweide
Vielfraß
vier
Vier - 4
Vierbeiner
Viereck
Vierlinge
Vierspännig
Vikar
Vikar (Kurat (jüngerer Geistlicher))
Viktoriakreuz
Viktoriakreuz (britischer Orden)
Villa
Violett
Violine
Violine / Violinkonzert
Violine | Violinkonzert
Violoncello
Viper
Viper (Gift-Schlange)
Virginiawachtel
Virginischer Zauberstrauch
Virus
Visage
Visage (Gesicht)
Vision
Visionssuche
Visite
Visite (Besuch des Arztes, zwecks Untersuchung bei
Visitenkarte
Visitiert
visitiert (zollamtlich durchsuchen, nachprüfen, du
Visum
Vitamine
Vitriol
Vitriol (Schwefelsäure)
Vlies
Vögel
Vogelbauer
Vogelbeeren
Vogeleier
Vogelfeder
Vogelfüße
Vogelfutter
Vogelhaus
Vogeljagd
Vogelkäfig
Vogelnest
Vogelscheuche
Volk
Volksfest
Volksküche
Volksversammlung
Volleyball
Vollmacht
Vollmond
Vollstopfen
Voodoo
Vordach
Vorderansicht
Vorderseite
Vorfahren
Vorführung
Vorführung (Ausstellung)
Vorgebirge
Vorgesetzte
Vorhalle
Vorhang
Vorhänge
Vorhängeschloß
Vorhängeschloss
Vorhaus
Vorhut
Vorladung
Vorlesung
Vormund
vorne
vornehm
Vorrat
Vorratskammer
vorsagen
Vorschlag
Vorschlaghammer
vorschneiden
Vorschrift
Vorschuß
Vorsicht
Vorsingen
Vorsitzender / Vorstand / Vorsteher
Vorsitzender | Vorsteher
Vorspann
Vorspiel
Vorspiel (Präludium)
vorsprechen
Vorstand
vorstehen
Vorstellungsgespräch
Vorteil
Vortrag
Vortrag (Referat)
Vortritt
Vorwand
Vorwärts
Vorwurf
Vorzimmer
Voyeurismus
Vulkan

Traumsymbol: Verfolgt werden




Assoziation: - Auf den Fersen sein.
Fragestellung: - Was möchte mir nahe sein? Wem bin ich bereit, nahe zu sein?
Allgemein:
Verfolgt zu werden oder der Versuch, zu fliehen, sind zwei der häufigsten Traumgeschehen. In der Regel versucht der Träumende einer Verantwortung oder seinem Gefühl, versagt zu haben, zu entkommen,- auch Ängste oder Emotionen, mit denen er nicht fertig wird, können hier gemeint sein. Verfolgung macht oft auf Verleumdung durch andere aufmerksam, gegen die man sich wehren muß. Vielleicht steht aber auch ein Schuldgefühl dahinter, das man verarbeiten sollte. Verfolgt man selbst jemanden, soll man ein Unrecht, das man an einem anderen begangen hat, wieder gutzumachen versuchen, sich mit ihm vertragen und aussöhnen.

Verfolgung im Traum sind in den mannigfaltigsten Variationen überaus häufig, wobei die unbewußten Inhalte als eine Lehre ins Bewußtsein drängen, die der Träumer beherzigen sollte. Sie müssen so gedeutet werden, daß der Träumende das, was ihn verfolgt, annehmen soll. Es handelt sich nämlich fast immer um unbewußte Inhalte, die in das Bewußtsein des Träumenden zu gelangen versuchen, sich ihm aufdrängen wollen und daher Beachtung verdienen. Wer zum Beispiel von einem Menschen des anderen Geschlechts verfolgt wird, sollte versuchen, seine Angst im erotischen Bereich abzubauen, weil er sonst zum rechten Einzelgänger werden könnte. Die alten Ägypter behaupteten, wer im Traum verfolgt wird, dem werde Böses nachgesagt. Wenn der Träumende von Schatten verfolgt wird, zeigt dies sein Bedürfnis, etwa einer unterdrückten traumatischen Erfahrung aus der Kindheit zu entfliehen. Wird er von einem Tier verfolgt, verweist dies im allgemeinen darauf, daß er mit seiner Leidenschaft nicht im Einklang ist. Es kann eine Rolle spielen, um welches Tier es sich dabei handelt.
Spirituell:
Auf der spirituellen Ebene deutet Verfolgung im Traum auf die Angst des Träumenden vor seinen eigenen Handlungen hin.


werden: Widerwärtigkeiten,- mit Ärger und übler Nachrede rechnen müssen,- auch: man sollte seine bisherigen Entschlüsse in beruflichen Angelegenheiten nochmals gründlich überdenken,-
nicht entkommen können: man wird an den gegebenen Tatsachen nichts mehr ändern können.
jemanden verfolgen: man läuft Gefahr sich auf eine Sache einzulassen, die man später bereuen würde,-
etwas: ein Gedanke läßt dich nicht in Ruhe.

(europ.) :

werden: zeigt Kämpfe an,- jemand, der einem Unrecht getan hat, versucht es wieder gutzumachen,-
jemanden: einen gemachten Fehler vermag man nicht wieder gutzumachen.

(ind. ) :

werden: man sagt nichts Gutes über dich,-
jemanden verfolgen: Ruhe und Freude,-
Verfolger sehen: trübe Tage kommen ins Haus.

(Siehe auch 'Einbruch', 'Tiere')

Auf den Fersen sein - Was möchte mir nahe sein? Wem bin ich bereit, nahe zu sein?





Verfolgt zu werden oder der Versuch, zu fliehen, sind zwei der häufigsten Traumgeschehen. In der Regel versucht der Träumende einer Verantwortung oder seinem Gefühl, versagt zu haben, zu entkommen; auch Ängste oder Emotionen, mit denen er nicht fertig wird, können hier gemeint sein.





Verfolgung macht oft auf Verleumdung durch andere aufmerksam, gegen die man sich wehren muß. Vielleicht steht aber auch ein Schuldgefühl dahinter, das man verarbeiten sollte. Verfolgt man selbst jemanden, soll man ein Unrecht, das man an einem anderen begangen hat, wieder gutzumachen versuchen, sich mit ihm vertragen und aussöhnen.





Verfolgung im Traum sind in den mannigfaltigsten Variationen überaus häufig, wobei die unbewußten Inhalte als eine Lehre ins Bewußtsein drängen, die der Träumer beherzigen sollte. Sie müssen so gedeutet werden, daß der Träumende das, was ihn verfolgt, annehmen soll. Es handelt sich nämlich fast immer um unbewußte Inhalte, die in das Bewußtsein des Träumenden zu gelangen versuchen, sich ihm aufdrängen wollen und daher Beachtung verdienen. Wer zum Beispiel von einem Menschen des anderen Geschlechts verfolgt wird, sollte versuchen, seine Angst im erotischen Bereich abzubauen, weil er sonst zum rechten Einzelgänger werden könnte. Die alten Ägypter behaupteten, wer im Traum verfolgt wird, dem werde Böses nachgesagt. Wenn der Träumende von Schatten verfolgt wird, zeigt dies sein Bedürfnis, etwa einer unterdrückten traumatischen Erfahrung aus der Kindheit zu entfliehen. Wird er von einem Tier verfolgt, verweist dies im allgemeinen darauf, daß er mit seiner Leidenschaft nicht im Einklang ist. Es kann eine Rolle spielen, um welches Tier es sich dabei handelt.





Spirituell:


Auf der spirituellen Ebene deutet Verfolgung im Traum auf die Angst des Träumenden vor seinen eigenen Handlungen hin.





- werden: zeigt Kämpfe an; jemand, der einem Unrecht getan hat, versucht es wieder gutzumachen;


- jemanden: einen gemachten Fehler vermag man nicht wieder gutzumachen.





Siehe auch Einbruch Tiere