Lexikon - Buchstabe: F - Traum: Fabelwesen_


Traumsymbol Lexikon

F
Fabel
Fabelwesen / Fabeltiere
Fabelwesen | Fabeltiere
Fabrik
Fabrikschornstein / Fabriktürme
Fabrikschornstein | Fabriktürme
Facelifting
Fach
Fächer
Fackel
Fackeltanz
Fackelzug
Faden
Fagott
Fahne
Fahnenjunker
Fahnenstange
Fähnrich
Fahrbahn
Fähre
fahren
Fahrgast
Fahrkarte
Fahrkarte / Fahrschein
Fahrplan
Fahrpreis
Fahrrad
Fahrschein
Fahrstuhl
Fahrt
Fährte
Fahrzeug
Fakir
Faktura
Faktura (Rechnung)
Falbe
Falbe (gelblichbraunes Pferd)
Falbel
Falbel (Faltensaum - Stoff)
Falke
Falkner
Falkner (Jäger, der Falken abrichtet und mit ihnen
Falle
Falleisen
fällen
fallen
Fallgrube
Fallschirm
Fallschirmjäger
Fallschirmspringen
Fallstricke
Fallsucht
Falltür
Falschgeld
Falschheit (Lüge)
Falschmünzer / falsche Münzen
Falschmünzer | Falsche Münzen
Falschspieler
Fälschung
Fälschung
Falte
Falte / falten
Falte | Falten
Falter
Fame
Familie
Familienmitglieder
Familienrat
Familientreffen
Fanatiker
Fandango
Fanfare
Fangball
Fangeisen
fangen
Fantasie
Farben
färben
Farblos
Farbstoff
Farbtafel
Farm
Farm (Bauernhof)
Farn / Farnkraut
Farn | Farnkraut
Farne
Fasan
Fasanerie
Fasching
Faß
Fassade
Fassadenkletterer
fassen
Faßreifen
Fasten
Fata Morgana
fauchen
Faul
Faulheit / faul sein
Faulheit | Faul sein
Fäulnis
Faultier
Faun
Faust
Faustkampf
Fäustlinge
Faustpfand
Faustrecht
Faustschlag
Fax / Faxgerät
Fax | Faxgerät
Faxgerät
Februar
Fechtboden
Fechtbruder (Bettler)
Fechtdegen
fechten
Feder
Federfuchser
Federgewicht
Federkiel
Federkiele
Federkleid
Federmesser
Federvieh
Federweiß
Fee
Feen
Fegefeuer
fegen
Fehde
Fehlbitte
Fehlen
Fehlende
Fehler
Fehlgeburt
Fehlschlag
Feier
Feierabend
Feiertag
Feiertage
Feigen
Feigenbaum
Feigenblatt
Feigheit
Feigling
Feile / feilen
Feile | Feilen
Feilhalten
feilschen
fein sein
Feind
Feinde
Feindesland
Feindseligkeit
Feingold
Feinschmecker
feist sein
Feitel
Feitel (Klapp-, Taschenmesser)
feixen
Feld
Feldaltar
Feldarbeit
Felddieb
Feldgeschrei
Feldherr
Feldküche
Feldkürbis (Pumpkin)
Feldlazarett
Feldmeßkunst
Feldmohn
Feldquartier
Feldstecher
Feldwache
Feldwebel
Feldweg
Feldzug
Felge (Rad)
Fell
Fellatio
Felleisen (Reisesack)
Felsblock
Felsen
Felsenfest
Felsenkluft
Felsentaube
Felsenwand
Fenchel
Fenchel (Gewürzpflanze)
Fenster
Fensterkissen / Fensterpolster
Fensterkissen | Fensterpolster
fensterln
Fensterrahmen
Fensterreihe
Fensterscheibe
Fensterwischer
Ferienhaus
Ferkel
Fernbedienung
fernbleiben
Fernblick / Ferne
Fernblick | Ferne
Fernglas
Fernglas / Fernrohr
Fernrohr
Fernschreiber
Fernsehen
Fernsehen / TV
Fernsehquiz
Fernsprecher
Ferse
Fertigstellung
Fesselballon
Fesseln
Fest
Festbankett / Festessen / Festmahl
Festbankett | Festessen | Festmahl
Festbekleidung
festbinden
Festgesang
festhalten
Festival
Festkleid
Festland
Festnahme
Festplatz
Festspiel
Festung
Festzug
Fetisch
Fetische
Fetischismus
Fett
Fettabsaugung
Fettleibig
Fettleibigkeit
Fetzen
Feucht
Feuchtigkeit
Feuchtigkeitscreme
Feuer
Feuerbestattung
Feuereimer
Feuergewehr
Feuerglocke
Feuerhacken
Feuerhaken
Feuerlärm
Feuerlilie
Feuerlöscher
Feuerlöschübung
Feuermelder
Feueropal
Feuersbrunst
Feuerspritze
Feuertreppe
Feuerversicherung
Feuerwehr
Feuerwehrauto
Feuerwehrmann
Feuerwerk
Feuerzange
Feuerzauber
Feuerzeichen
Feuerzeug
Feuilleton
Fiaker
Fibel
Fichte
Fidibus
Fieber
Fieberthermometer
Fiedel
Fiedelbogen
Fiesta
Figurines
Filer
Filigranarbeit
Film
Filmatelier
Filmen
Filmschauspieler
Filz (-schuhe)
Finanzamt
Finanzbeamter
Finanzbuchhaltung
Findelhaus
Findelkind
finden
Findling
Findling (Felsbrocken aus der Eiszeit)
Finger
Fingerhut
Fingerhut (Blume)
Fingerhut (Blume)
Fingerhut (Nähzeug)
Fingernägel
Fingernägel
Fingerring
Fingers
Fink
Finsternis
Firmament
Firmpate
Firmung
Firmung / Firmling
Firstbaum
Fisch
Fischadler
Fischangel
Fischbein
Fischbein (Horn aus den Barten der Bartenwale)
Fischblase
Fischbrühe
fischen
Fischer
Fischerei
Fischereigeräte
Fischerkahn
Fischernetz
Fischgräte
Fischkelle
Fischkelle (Fischlöffel)
Fischlaich
Fischmarkt
Fischnetz
Fischotter
Fischpartie
Fischschuppen
Fischteich
Fisolen
Fitness
Fitness / Fitnesscenter / Fitnessgeräte
Fixsterne
Flachland
Flachland (Ebene)
Flachs
Flachs (-feld)
Flacon
Flagge
Flamingo
Flamme
Flasche
Flaschenkürbis
Flaschenkürbis (Gourds)
Flaschenzug
flattern
Flechte (Haut)
Flechte (Krankheit)
Flechtwerk / flechten
Flechtwerk | Flechten
Fleck
Flecken
fleddern (plündern)
Fleddern | Plündern
Fledermäuse
Fledermäuse
Flegel (Lümmel)
Flegel (zum Dreschen von Getreide)
Flegen (Dreschen)
Flegen | Lümmel
flehen (bitten)
Flehen | Betteln
Fleisch
Fleischbank
Fleischbeschauer
Fleischbrühe
Fleischer
Fleischerhund
Fleischextrakt
Fleischhacker
fleißig
Fleur de Lis
flicken (Arbeit)
Flicken (Kleidung)
Flicken (Stoffrest)
Flickwerk
Flieder
Fliederbaum
Fliegen
Fliegen (Tiere)
fliegen (Zustand)
Fliegen Falle
Fliegen Papier
Fliegen-(Tier)
Fliegende Fische
Fliegende Untertasse
Fliegender Fisch
Fliegenfalle
Fliegenfänger
Fliegenklatsche
Fliegennetz
Flieger
Fliegeralarm
fliehen
Fliesen
Fliesen (Kacheln)
Fließband
Fließen
fließen (Wasser)
flimmern
Flinte
Flintenkugel
Flipper
Flirt
Flirten
Flitter
Flitterwochen
Flocken (Schnee)
Flocken (Schneeflocken)
Flöhe
Flöhe
Floppy
Flor
Florett
Florian (Heiliger)
Floß
Floߟ
Flöte
Flöte
Flotte
Fluch
Fluch / fluchen
Fluch | Fluchen
Fluchen
Flucht
Flüchten
Flüchtling
Flüchtling
Flug
Flügel
Flügel
Flughafen
Flugkarte
Flugmaschine
Flugplatz
Flugzeug
Flugzeugabsturz
Flur
Flure
Fluß
Flußgestein
Flüssigkeit
Flüssigkeit
Flußpferd
Flußspat
Flußtal
Flüstern
Flüstern
Flut
Fluter
Flutwelle
Fohlen
Föhn
folgen
Folgen (Hinterher)
Folter
Folterbank
Folterkammer
Forderung
Forelle
Forellen
Form
Formaldehyd
Formel
Formel (Wissenschaft)
Formen
Formular
Forschungsreise
Forst
Förster
Forsthaus
Forsythie
Fort
Fossilien
Foto
Foto / Fotografie
Foto-Album
Fotocollage
Fotograf
Fotografie
fotografieren
Fötus
Fötus
Fracht
Frachter (Schiff)
Frachtwagen
Frack
Frage
Frage / fragen
Frage | Fragen
Fragebogen oder Quiz
frankieren
Frankreich
Franse
französisch
Französisch
Französisch frites
Frau
Frauenbrüste
Frauenhaare
Frauenkleider
Frauenversammlung
Frechheiten
Freiheit
Freiheitsglocke
Freiheitsstatue
Freiherr
Freimaurer
Freisprechen
Freispruch
Freitag
Freiwillige
Freiwilliger
Fremde
Fremdenführer
Fremdsprache
Frettchen
Freude
Freudenfeste
Freudenfeuer
Freudenmädchen
Freudentanz
Freund
Freunde
Freundin
Freundschaft
Frieden
Friedensbedingungen
Friedenspfeife
Friedenstaube
Friedhof
Friend
frieren
Fries
Fries (Gesimsstreifen, Verzierung,- auch: flauschi
Friseur
Friseursalon
frisieren
Frist
Frisur
Frivolitäten
Frohe
Fröhlichkeit
Frömmigkeit
Frosch
Frost
Frostbeulen
Frostschutzmittel
Frottieren
Früchte
Frühe Kindheit
Frühgeburt
Frühling
Frühling
Frühstück
Frühstück
Frust
Fuchs
Fuchsjagd
Fuchsschwanz (Säge)
Fugenmörtel
fühlen (tasten)
Fühlen | Tasten
Fühler
führen
Führer
Führer
Führerschein
Führerschein
Fuhrmann
Fülle
Füllen (junges Pferd)
Füllfederhalter (Füllfeder, Füller)
Füllfederhalter | Füller
Füllhorn
Füllhorn
fummeln
Fund
Fundament
Fünf
Fünfeck
Fünfkampf
Fünflinge
Funhouse
Funke
Funken
Funkgerät / Funkrufempfänger
Funkgerät | Funkrufempfänger
Funkrufempfänger
Funkturm
Fürbitte
Furche
Furcht
Furie
Furnier
Furnier (edles Blattholz)
Fürsorge
Fürsorgeamt
Fürst
Fürstenhof
Fürstinnen
Furt
Furunkel
Furzen
Fusel
Fusel (billiger Schnaps mit geringer Qualität)
Fuß
Fuߟ
Fußabdruck
Fuߟabdrücke
Fußbad
Fußball
Fuߟball
Fussbank
Fußbank (Fußschemel)
Fußboden
Füߟe
Fußfall
Fußfessel
Fußgänger
Fußknöchel
Fußmatte
Fußnagel
Fußschemel
Fuߟspange
Fußspur
Fußweg
Futter
Futteral
füttern
Futterrüben
Futtertrog

Traumsymbol: Fabelwesen




Assoziation: - Verleugnetes Selbst,- Bedrohung.
Fragestellung: - Was fürchte ich in mir selbst?

Monstren und Fabeltiere existieren als einheitliche Gebilde in der tatsächlichen Wirklichkeit nicht,- die Natur hat sie nie und nirgends hervorgebracht. Die Seele aber, im Versuche, ihr oft gewaltiges Wesen, das mehreren Bezirken angehört, adäquat abzubilden, hat auch auf diese sonderbaren und stets ergreifenden Gestaltungen ihrer Kräfte nicht verzichten können. Jedermann kennt solche Darstellungen aus den Mythologien - die Sphinxe, die Götter mit Sperber- und Schakalköpfen, den Stier- und Löwenmenschen, das wilde Geschlecht der Kentauren,- fast volkstümlich sind die verführerischen Sirenen, diese Jungfrauen mit schimmerndem Fischleibe, aber auch Pan, der ziegenfüßige, und die scheußlichen Vogelleiber der Harpyien. Um so erschreckter sind Menschen, wenn das Ungeheuerliche in Großträumen vor ihrer kleinen Existenz auftaucht. Es taucht wirklich auf, aus den tiefsten Schichten der Seele. Deren Gestaltungskraft hat in diesen Wesen geeint, was üblicherweise getrennt ist: den Menschen und das Tier. Das Auftauchen, das Auftreten des Monstrums verkündet seelische Großinhalte, die freilich sehr bewußtseinsfern sind. In diesen Fabeltieren strömen tiefe und oft wilde Seelenkräfte zusammen zu einem höchst energiegeladenen Bilde, sie sind unfaßbares und unbegreifliches Leben. Und sie gehören so wenig als der Waldriese, die Menschenschlange oder der indische Elefantengott in unsere bewußte Welt. Die Deutung dieser unmenschlich- menschlichen Gestalten ist schwierig. Ihre Bedeutung kann nur intuitiv und über den Weg der Mythologien, in denen sie ihre echteste Heimat haben, erfaßt werden. Man kann freilich ahnen, was ein Mannlöwe ist, wenn man das Sinnbild des Löwen begriffen hat und vom Wesen eines starken Mannes weiß. Dabei darf man aber nicht rational einfach an eine Summierung des genannten Tieres und des Menschen denken! Den beide Erscheinungsweisen sind einander durchwirkend, einheitliche Gestalt geworden. Der Träumer kann nur feststellen, da Bedeutendes in ihm wach ist in einer Form, die noch nicht in das Menschenreich und nicht ins Reich der Tiere gehört. Im Verlauf analytischer Betrachtung verwandeln sich diese Monstren nach und nach in vorkommende bekannte Tiere und in wirkliche Menschen. Damit wird die Kraft, die jenes faszinierende, beängstigende Gebilde zusammenhielt, frei und strömt dem Bewußtsein zu. Das Ergebnis ist eine bedeutende Stärkung der Persönlichkeit. Der Mensch kann mit einem Meerweibe nicht viel anfangen,- viel eher fängt es mit ihm etwas an und lockt ihn als Undine - 'halb zog sie ihn, halb sank er hin' - in das Reich der unbewußten Seelenflut. Wenn sie aber zu einem wirklichen Weibe geworden ist und anderseits das Fischwesen wirklich im Wasser schwimmt, dann merkt der Träumer, daß es um eine 'fischblütige', verzaubernde weibliche Seelenfigur, um eine 'Anima' in ihm selbst ging. Damit ist er frei vom unfreiwilligen Verzaubert- werden. Außen lebt, was nach außen gehört, innen wohnt, was als eigenartiges Gebilde im abgründigen Reich der Seele sein großes, wenn auch unbegreifliches Wohnrecht besitzt. Tiere können also in Träumen mit unter als Wesen gezeigt werden, die Merkmale anderer Geschöpfe aufweisen, um die Aufmerksamkeit des Träumenden auf bestimmte Eigenschaften zu lenken. Der Träumende macht in seinem Traum die Erfahrung, daß es keine allgemeingültigen Prinzipien gibt. Allein schon der schöpferische Akt, den derartige Träume beinhalten, ist positiv zu bewerten.
Spirituell:
Auf der spirituellen Ebene stehen Fabelwesen im Traum für furchtsame und grausame Mächte der Natur. Der Träumende wird auf seine eigenen 'animalischen' Kräfte aufmerksam gemacht, und er sollte klären, ob er sie kontrollieren kann.
Artemidoros:
Hier noch ein Hinweis: Man beachte, daß alles, was ins Gebiet der Wunderzeichen fällt, was ganz unmöglich existieren und vernünftigerweise am Tag nicht vorkommen kann, wie z.B. ein Hippokentauros, (ein Pferd mit menschlichen Oberkörper und Fischschwanz), eine Scylla (Meerungeheuer, vorgestellt als Fischweib) und ähnliche Ungeheuer, Hoffnungen lügen straft und zunichte macht.


man ist in seinen tiefsten Seelenschichten aufgerührt.

(europ.) :

sehen: ein Meeresungeheuer im Wasser ist nicht gut,- außerhalb des Wassers bedeutet es Glück,-
von einem verfolgt werden: in unmittelbarer Zukunft von Sorgen und Unglück geplagt werden,-
eins besiegen: man wird gegen seine Feinde erfolgreich vorgehen und zu herausragender Stellung aufsteigen.

(Siehe auch 'Archetypen', 'Drache', 'Monster')